Der Rebberg

unsere Engagements für eine intakte Umwelt

 

Weil uns eine intakte Umwelt am Herzen liegt, halten wir uns bei der Bearbeitung der Rebberge unseres 7 Hektaren umfassenden Weingutes an strengste ökologische Normen. Seit 2015 verzichten wir gänzlich auf Pflanzenschutzmittel und chemische Produkte und setzen nur noch natürliche Produkte ein. Aus der Überzeugung heraus, dass tadelloses Traubengut Voraussetzung für die Herstellung grosser Weine ist, überlassen wir im Rebbau nichts dem Zufall. Wir setzen bewusst auf eine Beschränkung der Menge und ernten die Trauben erst, wenn der optimale Reifegrad erreicht ist. Das Weingut beginnt mit der Umstellung auf biologischen Anbau, um das BioSuisse-Label zu erhalten.