Maison-0002_edited_edited_edited.jpg

Unsere Geschichte

Ein historisches Weingut

Im Familienbesitz seit 1543

 

Alle Rebberge der Domaine Montbenay sind in Mont-sur-Rolle, im Herzen der Waadtländer Weinregion «La Côte» angelegt.

 

Seit dem 16. Jahrhundert ist diese Domaine im Eigentum der Familie de Watteville.

 

Der Ursprung des Weingutes Montbenay geht auf das hohe Mittelalter zurück. In dieser Zeit legten die aus Frankreich eingewanderten Mönche der Abtei von Monbenoît hier die ersten Rebberge an. 

 

Heute engagieren sich Maurice und Paul de Watteville , Nachkommen der 15. und 16. Generation, für die nachhaltige Weiterentwicklung dieses traditionsreichen Weingutes. Weil ihnen der Erhalt einer intakten Umwelt am Herzen liegt, arbeiten sie in ihren Rebbergen ausschliesslich mit natürlichen Produkten, Gemeinsam setzen sie alles daran, dass passionierte Weinkenner die Grand Cru der Domaine Montbenay in ihre Herzen schliessen.